Freitag, 9. Dezember 2011

Parkettbericht Teil 2

Parkettbericht Teil 2 GeschichteDer etwas andere  Parkettbericht

Guten Tag,

wie Sie ja jetzt wissen, heiße ich „Parkett Eiche Rustikal Schiffsboden lebhaft“.
Im letzten Parkettbericht habe ich berichtet, wie mein Leben bis zum Verkauf an einen älteren Herrn verlief.

Heute möchte ich in diesem Parkettbericht Ihnen mein neues Zuhause vorstellen.

Als wir an unserem neuen Heim ankamen, übrigens ein sehr großes und schönes Haus, nahe an einem Feld liegend, wurden wir schon von der Frau des Käufers und deren zwei Söhne freudig erwartet. Die Söhne waren extra zu unserer Begrüßung von weit her gekommen und halfen, uns in das Haus hineinzutragen. Sie müssen wissen, alleine betrachtet, sind wir recht leicht, aber wenn wir zusammen auftreten, dann sehr massiv, robust und schwer. Da braucht es schon ein paar kräftige Männer.

Kaum in unserem neuen Raum, einem großflächigen Wohnzimmer, angekommen, begannen die Männer auch schon uns zu verlegen. Da wir von unserem Erzeuger mit einem Klick- System ausgestattet wurden, wurden wir ruckzuck verlegt. Ich bin froh, dass mein Hersteller mir dieses System angepasst hat. Oder mögen Sie, ständig verklebt zu sein?

Auf einigen meiner Geschwister wurden später Möbelstücke gestellt, so dass sie von nun ab viel zu stemmen hatten. Einige wurden verschnitten, da sie nicht genau an die Wände abschlossen. Ich aber hatte Glück! In zweiter Reihe an der Balkontür liegend, bekomme ich zwar regelmäßig, wenn die Besitzer hinaus- oder hineingehen, ein paar Tritte ab. Dafür kann ich besonders in den Abendstunden das warme Sonnenlicht genießen. So macht Liegen Spaß!

Nur der Hund nervt etwas. Oft liegt er, gerade tagsüber, auf mir, da er gerne den Vögeln draußen beim Fressen zuschaut. Ich glaube aber, dass er sie insgeheim selbst lieber fressen würde. „Herrchen“ und „Frauchen“ verbieten ihm dies, so dass er oft ziemlich sauer dreinblickt.

Schön ist die Stimmung im Zimmer, wenn meine Besitzer es sich abends vorm Fernseher gemütlich machen oder ein Buch lesen. Dann herrscht so eine friedvolle Stimmung. Ich freue mich jetzt schon auf Weihnachten, wenn die ganze Familie im Wohnzimmer versammelt ist.

So, dies war ein weiterer Parkettbericht über mein Leben.
Ich hoffe Euch beim nächsten Parkettbericht wieder zu sehen.
Dann erzähle ich Euch, wie ich…, ups, da kommt jemand, bis später.

„Heute ist nicht alle Tage - ich komm wieder, keine Frage“…
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links