Freitag, 16. März 2012

Die besten Redaktions Versprecher

Was dabei raus kommt, wenn die Zunge aus Holz zu sein scheint…

„Oh Mann“, seufzte die Grafikerin, als sie mit zusammengekniffenen Augen angestrengt auf den Monitor schaute, „heute werd ich vom Gunstlicht ganz schön abgestraft.“

Was gemeint war, wissen wir: Das Kunstlicht unserer Deckenleuchte im Büro machte ihren Augen zu schaffen und den Blick auf den Bildschirm unangenehm. Was sie jedoch dazu bewegte, einen solch verqueren Satz loszulassen, wissen wir nicht.

Glücklicherweise ist das kein Einzelfall. Es scheint, als sei keines unserer Redaktionsmitglieder sicher vor dem gelegentlichen Versprecher, der im Büro für allgemeine Heiterkeit sorgt. Aus gegebenem Anlass möchten wir unseren Holzköpp’ einmal unsere Favoriten vorstellen. Hier also die besten Versprecher aus der „Gut Holz!“ Redaktion – ungekürzt und unzensiert.

„Ich krieg’ hier gleich ‚nen Schreiankrampf!“
Ein Redakteur in Rage

„Pass’ auf, der schlägt dir sonst die Latte vor’s Holz!“

Warnung eines Redakteurs vor einem Paketboten

„Das kann ins Auge gehen!“
Antwort eines Kollegen auf obige Warnung

„Das ist der Meeresgrund vom Bodensee.“
Unsere Redakteure werden auch in Biologie und Erdkunde geschult

„Der frühe Vogel fängt den Pfund!“
Die Autoren jonglieren gekonnt mit Sprichworten

„Geh’ mal auf Twitter zu Mister Presssparren!“
Wir kennen unser eigenes Maskottchen sehr gut

Wie wir uns kennen, sind während der Entstehung dieses Artikels bestimmt weitere lustige Versprecher entstanden. Zu gegebenem Zeitpunkt werden wir einen Nachfolge Post veröffentlichen.

Bis dahin machen wir mit dem weiter, was wir am besten können: konzentriert an informativen Beiträgen über Holz arbeiten. Versprechen!.... äh, versprochen!
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links