Montag, 7. Mai 2012

Holzstich Grillrezept Lachsforelle

Wir vom Holzstich.blogspot.de möchten Ihnen heute ein fantastisches Grillrezept für einen Kugelgrill vorstellen. Das Rezept haben wir schon selbst erprobt und sind davon so überzeugt, dass wir es Ihnen in den nachfolgenden Zeilen präsentieren.

Lachsforelle vom Grill

Zutaten: ca. 1Kg Lachsforelle, 2 Orangen,
2 Knoblauchzehen, 1 Zitrone, 500ml Sojasoße, 2 Esslöffel Honig, Ingwer, Pfeffer und Salz, Bananenblätter (diese findet man meist im Großhandel, Japaner oder Thai)

Zubereitung: Man nehme eine große Auflaufform, in diese presst man die Orangen. Anschließend die Sojasoße hineingießen und den Honig darin verrühren. Dann den Knoblauch und den Ingwer mit einer Raspel zerkleinern und in die Soße dazu geben. Die Lachsforelle sollte nun 24 Stunden in der Marinade ziehen, am besten im Kühlschank und bedeckt mit Frischhaltefolie.

Nehmen Sie nun die in der Marinade getränkte Lachsforelle und schneiden Sie diese in 4 Teile.
Schneiden Sie das Bananenblatt in die Maße von ca. 40cm x 30cm. Legen Sie nun den Fisch auf den Anfang des Bananenblattes. Nehmen Sie nun eine Zitronenscheibe und legen diese in den Fisch. Jetzt versehen Sie die Lachsforelle noch leicht mit Pfeffer und Salz.

Bei Bedarf können Sie auf den Fisch noch eine Orangenscheibe und Knoblauch drauflegen. Nun den Fisch mit dem Bananenblatt verpacken und mittels einer Schnur befestigen. Jetzt können Sie die Lachsforelle auf den schon vorgeheizten Kugelgrill legen und in der Hitze 10 bis 15 Minuten dünsten lassen. Dann ist die Lachsforelle servierfertig.

Profitipp: Um die Bananenblätter besser Formen zu können, legen Sie diese auf den heißen Kugelgrill bis diese anfangen zu glänzen.

Guten Appetit wünscht Ihnen Holzstich.blogspot.de
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links