Dienstag, 29. Mai 2012

Landmann Grill Test

Europas führender Hersteller von Holzkohle Grills. Zu Recht?

„Grillen ist Landmann“, behauptet der Hersteller aus Osterholz-Scharmbeck. Ein starkes Statement. „Kritisches Produkttests sind Holzstich“ entgegnen wir da – und nehmen uns direkt den Grillchef 0423 Kugelgrill zur Brust. Ob es uns geschmeckt hat, verraten wir im folgenden Landmann Erfahrungsbericht.

Für unseren Test haben wir uns bewusst für einen Landmann Grill der unteren Preisklasse entschieden. Da wir in Zukunft die Grill Modelle weiterer Hersteller testen und auch untereinander vergleichen möchten, erscheinen uns die Basis Produkte als fairste Vergleichsebene, zumal der Großteil der Leser sicherlich nicht an nahezu unbezahlbaren High-End Grill Lösungen interessiert ist.

Landmann Grillchef Kugelgrill 0423 Aufbau
Der Landmann Grillchef Kugelgrill 0423 erreichte uns selbstverständlich in seine Einzelteile zerlegt. Mit einem Team von zwei Personen war der Aufbau aber kinderleicht zu schultern. Wenn nicht gerade zwei damit beauftragt werden, die zum ersten Mal einen Grill zusammenschrauben, ist der neue Grill in weniger als einer halben Stunde betriebsbereit.

Vorsicht vor Fallwurst!

Anschließend kamen wir im wahrsten Sinne des Wortes zur Feuertaufe des Grills. Ups! Da wäre unserem Grillmeister beim Wenden fast eine Wurst vom Grill gepurzelt. Er ist zwar eine etwas tollpatschige Person, aber zu seiner Verteidigung müssen wir sagen, dass es von Landmann etwas ungeschickt gelöst wurde, den Rost bündig mit der Grillkante abschließen zu lassen. Somit ist das Grillgut, das am Rande des Rosts liegt, potenziell in Gefahr, weil keine Begrenzung vorhanden ist, die es am freien Fall hindern könnte.

Indirektes Grillen – ein Genuss

Nach diesem kleinen Zwischenfall entschlossen wir uns, beim nächsten Durchgang mal den Deckel drauf zu lassen und versuchten uns am indirekten Grillen. Und siehe da: Unsere Hähnchenschenkel schmeckten vorzüglich – nicht so vom Raucharoma dominiert wie bei der regulären Zubereitung über der Holzkohle, aber dafür mit saftigem Eigengeschmack. Das macht Appetit auf mehr.

Leider nicht alles im Griff

Wir waren von der Verarbeitung unseres Landmann Kugelgrills eigentlich überzeugt. Dann kam ein kurzer Regenschauer und wir wollten ihn schnell in Sicherheit bringen. In diesem Moment fielen uns Mängel an den Tragegriffen auf. Sie fühlen sich etwas labbrig an und bleiben instabil, egal wie wir die Schrauben auch festziehen.

Fazit
Was Landmann uns mit dem Grillchef Kugelgrill 0423 serviert, hat uns geschmeckt. Gerade wer erste Erfahrungen mit der Kunst des indirekten Grillens machen möchte, findet hier einen günstigen Einstieg. Indiskutabel selbst bei diesem Preis ist die Verarbeitung der Griffe. Hier darf Landmann gerne nachbessern. Weniger geübte Grillmeister sollten aus den oben genannten Gründen den äußeren Rost meiden. Trotzdem gibt es für diesen preiswerten Marken Grill eine Empfehlung von uns.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links