Freitag, 1. Juni 2012

Der Traum von Holz

Die meisten von uns träumen, sich erinnernd oder auch nicht, beim Schlafen. Je nach persönlicher Situation haben wir Alpträume oder genießen unsere Schlafphantasien. Tatsächlich kommt es vor, dass einige von uns auch über Holz träumen. Was dies nun auf sich hat, soll im Folgenden etwas näher erläutert werden.

Allerdings können wir nur auf Erfahrungsberichte anderer zurückgreifen, da keiner von uns Redakteuren bisher von diesem Werkstoff geträumt hat. Schade eigentlich, aber zurzeit träumen wir vermehrt über die positiven und zahlreichen Resonanzen zu unserm Holzstich-Blog.

Falls Sie schon einmal von Holz geträumt haben, dann wird dies hoffentlich kein Alptraum gewesen sein. Holz kann zum einen für Wachstum und Entfaltung, zum anderen für Stagnation und Stillstand stehen. Inwieweit sind meine Eigenarten, charakterlichen Eigenschaften und Ansichten richtig? Lebe ich in unflexibler Routine oder entwickele ich mein Verhalten weiter aus?

Je nach Gebrauch und Aussehen des Holzes im Traum gibt es bestimmte Rückschlüsse. So bedeutet zum Beispiel altes, faules, sprödes, aber auch dünnes Holz (Splintholz), dass man sich in eine Lage „verrannt“ hat.

Wie sooft gehen die Deutungen manchmal weit auseinander. Gerade zwischen psychologischen, volkstümlichen und spirituellen Wahrnehmungen gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Aberglaube und objektives Herangehen geben sich oftmals wortwörtlich die Klinke in die Hand. Auch müssen bei Traumdeutungen auch immer die jeweiligen kulturellen Besonderheiten der Menschen aus den verschiedenen Regionen mit berücksichtigt werden.

Im Folgenden geben wir Ihnen eine Übersicht zu den einzelnen Holzträumen und deren Deutung. Vielleicht finden Sie ja auch Ihren Traum darin wieder?!
Viel Spaß!

Tätigkeit mit Holz/ Art des Holzes Auslegung
Holz bearbeiten Schöpferische Tätigkeit
Holz aufschichten Beschwerliche, gleichzeitig erfolgreiche Tätigkeit; Wille, sein/ihr Leben zu meistern
Holz sammeln Harte Tätigkeit, die Wohlstand sichert;
aber auch: bevorstehendes Leid, Ärger
Holz hacken Warnt für finanziellen Verlust, Trennung;
aber auch: wer teilt, wird belohnt
Holz sägen Gefahr durch andere (Feinde), Mühe; viele Schwierigkeiten, kaum Zuwendung von Freunden
Holz schnitzen Ungenutzte künstlerisches Talent, das zum Erfolg führen kann
Holz verbrennen Sparsamkeit, Gewinn, gleichzeitig Leidenschaft
Holz schwimmen Unglück durch Neid anderer
Holz kaufen Große Kosten kommen auf einen zu
Holz handeln Finanzieller Erfolg
Holz feilen Ungewisse Zukunft
Holz zimmern Ehre, positive Veränderungen
Holz treibt aus Aufwärtstrend
Verdorrtes und totes Holz Aufkommende verhärtete Gefühle aus der Vergangenheit
Morsches Holz Ältere Menschen müssen mit ihren Kräften haushalten, das Alter akzeptieren
Holzspielzeug Beziehung zur Natürlichkeit
Bauholz Vergangenes richtig einschätzen und darauf aufbauen
Holz…

So unterschiedlich die Träume, so verschieden auch die jeweiligen Auslegungen. Je nach individueller Neigung glaubt man an solche Deutungen mehr oder weniger. Dies bleibt ganz Ihnen überlassen. Falls Sie aber irgendwann von Holz träumen, schauen Sie doch hier vorbei. Vielleicht lässt sich Ihr Traum genau so positiv ins Leben einbringen wie beim Dichter Karl Ernst Knodt (1856–1917) aus der Sammlung „Wald“:

Traum und Leben

Ein wundersames Gleichnis hat
Mein Wald mir heut gegeben:
Wer wache Augen hatte, sah
Ein Bild vom - Traum und Leben!

Noch wars ein frühster Frühlingstag.
Dicht neben Tannen standen
Und Lärchen, die schon aufgewacht,
- Buchen in Winters Banden!

Zusammen sahn die Schläfer aus
Wie grambedrückte Träume;
Daneben, wie das Leben wach
Der Kranz der grünen Bäume.

... So nah stehn Leben sich und Traum.
Und kommt das rechte Lenzen,
So übergrünt es, wie im Wald,
Die starren, scharfen Grenzen.
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links