Freitag, 8. Juni 2012

Prognose Niederlande – Dänemark

Beide Mannschaften gehen holztechnisch als krasse Außenseiter in dieses Turnier. Sowohl die Niederlande als auch Dänemark gehören zu den europäischen Ländern mit den geringsten Waldanteilen.

Von der Gesamtfläche her geben sich beide so gut wie nichts: Dänemark hat mit 43.094 km² nur unwesentlich mehr Fläche zur Verfügung als die Niederlande (41.528 km²). Dabei haben wir von holzstich aber nicht die unter dänischer Flagge zugehörigen Gebiete von Grönland berücksichtigt. Ist ja schließlich auch eine Europameisterschaft.

Dagegen besitzen die Niederlande eine verhältnismäßig größere Einwohnerzahl als Dänemark: ca. dreimal soviel (ca. 16,6 Mill. zu 5,5 Mill.).

Niederlande

Nur 8 Prozent der Flächen in den Niederlanden sind bewaldet. Und dies auch nur, weil der Wald hauptsächlich angepflanzt wurde. Durch die Nähe zum Meer haben es Bäume wegen der oftmals starken Winden schwer, höher zu wachsen bzw. sich auszubreiten. Neben einigen Nadelwäldern, die hauptsächlich als Windschutz dienen, sind vorwiegend Buchen- und Eichenwälder vorzufinden.

Dänemark
Früher war Dänemark mit Wald zu fast zwei Dritteln bedeckt. Heute sind nur noch etwas über 11 Prozent vorhanden. In den Nordseeregionen sind, ähnlich wie in den Niederlanden, hauptsächlich Nadelwälder als Windschutz angepflanzt. Auf den Ostseeinseln und im östlichen Jütland kommen auch vermehrt Eschen, Birken und Eichen vor.

Unser holzstich-Tipp:
Die Niederlande gewinnen wegen der höheren Bereitschaft (der offensiven Beforstung) hauchdünn, aber verdient.

Niederlande – Dänemark     1:0
Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Design by Free Parkettboden WordPress Themes | Bloggerized by Lasantha - Premium Blogger Themes | Links